Die Jury prämiert:

„AiJAX for Distance Learning“

Der Einsatz Künstlicher Intelligenz im Kontext zeitgemäßer Weiterbildungsangebote ist vielfältig. Daher zeichnet der Verband in diesem Jahr gleich zwei Projekte aus, die durch den sinnvollen Einsatz von KI eine individualisierte Lernbegleitung von Studierenden unterstützen.

Die Auszeichnung Fernstudienprojekt des Jahres 2024 – KI-Anwendungen“ vergeben Jury und Verband an die Hochschule Fresenius Fachbereich Onlineplus für „AiJAX for Distance Learning“. Im Rahmen des  Projektes wird eine Software eingesetzt, um den Studierenden bei der Erstellung ihrer Hausarbeit als Prüfung im Studienmodul Produkt- und Prozessmanagement des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen zu unterstützen. Dabei werden verschiedene AI-Komponenten genutzt, um den Studierenden in allen Phasen der Prüfungsleistung zu unterstützen. Denn die Prüfungsform Hausarbeit stellt im Fernstudium eine besondere Herausforderung dar. Die Studierenden müssen die formalen Rahmenbedingungen berücksichtigen, die wissenschaftliche Transferleistung aus dem theoriegeleiteten Modulstudium bewerkstelligen und im wissenschaftlich-anwendungsorientierten Studium gegebenenfalls auch die Tauglichkeit zur Anwendung ihrer Ergebnisse in einer einschlägigen Praxis aufzeigen. Inhaltlich spielen also mehrere Teilbereiche eine Rolle und die Anwendung soll bei der Integration dieser Wissensgebiete helfen und Studierenden vor allem bei der Erstellung des Exposés der Hausarbeit eine Unterstützung anbieten.

Durch verschiedene Eingabemöglichkeiten (Text & Sprache) wird das Angebot niederschwellig realisiert. Die Anwendung nutzt dabei zwei Wissensräume. Einerseits gibt es eine modulspezifische Wissensbasis mit Dokumenten/Lernmitteln, die die wissenschaftliche Arbeit thematisieren, und andererseits den Wissensraum, der für die Arbeit mit ChatGPT abhängig von der eingesetzten Laufzeitversion des Sprachmodells zur Verfügung steht.

„AiJAX for Distance Learning“ ist seit Januar 2024 im Einsatz und die ersten studentischen Rückmeldungen sind durchweg positiv.

Weitere Informationen zum Fernstudienprojekt finden Sie hier: Hochschule Fresenius Fachbereich onlineplus