Die Jury prämiert:

Zertifikatsstudiengang “Technoethik”

Distance and Independent Studies Center der TU Kaiserlautern

Mit dem Titel „Studienangebot des Jahres 2021“ zeichnet der Verband den Zertifikatsstudiengang „Technoethik“ des Distance and Independent Studies Center der TU Kaiserlautern aus. Angesichts der rasanten Entwicklung der technischen Welt und der fortschreitenden Digitalisierung ist heutzutage kein Lebensbereich des Menschen ohne Technik denkbar. Umso wichtiger wird die ethische Bewusstseinsbildung. Der Studiengang bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, ethische Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen zu erarbeiten, um im breiten Feld der Technologie ethische Sachverhalte und Probleme zu verstehen und den ethischen und theoretischen Anforderungen gemäß selbstständig Stellung zu beziehen. Dabei werden die erlernten Arbeitsmethoden angewendet und kritisch-konstruktive Positionen und Lösungsvorschläge formuliert.

Die Jury beeindruckte die Einreichung, weil sie das Thema Technikfolgenabschätzung in den Fokus rückt. In Zeiten der rasant fortschreitenden Digitalisierung in allen Lebensbereichen gehöre auch der verantwortungsbewusste Umgang mit Technik thematisiert, denn nicht alles, was technisch machbar ist, sei auch gesamtgesellschaftlich begrüßenswert. Hier leiste der Studiengang einen entscheidenden Beitrag für einen dringend benötigten Diskurs.

Link zum “Studienangebot des Jahres 2021”: DISC der TU Kaiserslautern